• 8. APRIL 2009
    • 0

    Vergebung lohnt sich, Rache zahlt sich nicht aus

    Wer nach dem Motto 'Auge um Auge - Zahn um Zahn' handelt, ist unzufriedener mit dem eigenen Leben, hat weniger Freunde und wird mit höherer Wahrscheinlichkeit arbeitslos. Wir alle sind zwar grundsätzlich zur Vergebung fähig, leben aber sehr oft nach dem Motto 'tit-for-tat', sprich: wenn du mir etwas gibst, bekommst du etwas von mir; falls…

    Weiterlesen
    • 15. JUNI 2010
    • 0

    Trainieren im Freien – 5min reichen!

    In einer Gesellschaft, in der viel gearbeitet wird, wenig Zeit für Freizeitaktivitäten bleibt und die Gefahr, in Folge von Leistungsdruck und Zeitnot psychisch zu erkranken recht hoch ist hören wir diese Meldung aus den USA gerne: 5 Minuten tägliches Training und/oder Aktivitäten an der frischen Luft stellen bereits eine wirksame Prävention gegen psychische Störungen dar.Die…

    Weiterlesen
    • 22. JANUAR 2016
    • 0

    Studie zum Umgang mit Sozialen Medien: Macht uns Facebook unglücklich?

    Die Nutzung sozialer Medien ist für die meisten Menschen zur täglichen Routine geworden: Facebook, Twitter, Instagram, Xing sind für die meisten so selbstverständlich, dass sie sich ein Leben ohne Vernetzung nicht einmal mehr vorstellen können. Doch wie beeinflusst die Nutzung sozialer Medien unsere Lebensqualität? Wieviel Einfluss hat die tägliche Nutzung sozialer Medien auf die Lebensqualität?…

    Weiterlesen
    • 25. MAI 2010
    • 0

    Stressbewältigung durch Sport und Kaugummikauen

    Einer Studie der Techniker Krankenkasse zufolge leiden 80% der Deutschen an Stress. Jeder dritte Deutsche sogar an Dauerstress. Die Folgen von Stress sind bekanntlich gravierend: Herz-Kreislauf-Erkrankungen gehören bei den Gestressten fast schon zum Alltag. Die Ursachen von Stress liegen meist im Job: Viele Arbeitnehmer leben unter dem Druck, immer erreichbar sein zu müssen und haben…

    Weiterlesen
    • 20. DEZEMBER 2015
    • 0

    Schlafforschung: Wie wichtig guter Schlaf ist, wird gerne unterschätzt

    Wer morgens erholt in den Tag starten möchte, muss zuvor gut geschlafen haben. Langfristig gesehen ist Schlaf sogar entscheidend für unsere psychische und physische Gesundheit. „Die schlaflose Gesellschaft“ – so hieß der spektakuläre Titel, mit dem die Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin zu ihrer 23. Jahrestagung Anfang Dezember in Mainz einlud. Schlafforscher aus aller…

    Weiterlesen