• 12. MäRZ 2009
    • 0

    Zur Wirtschaftskrise

    Weibliches Krisenmanagement = Erfolgreiches KrisenmanagementVon einer Aufsehen erregenden Studie berichtet Prof. Dr. Michel Ferrari von der französischen Ceram Business School. Er analysierte die 40 im französischen Aktienindex CAC gelisteten Unternehmen, um Wirkfaktoren für die gegenwärtige Krise zu erheben. Dabei fokussierte er seine Forschungen auf die Unternehmen, die den wirtschaftlichen Abschwung bisher vergleichsweise gut gemeistert hatten…

    Weiterlesen
    • 2. APRIL 2009
    • 0

    Wie steigern Sie eigentlich Ihre Intelligenz?

    Teil 4: Intelligenz und ReichtumIm Matthäus-Evangelium steht geschrieben: 'Wer hat, dem wird gegeben.' Wie verhält es sich demgemäß eigentlich mit geistiger Kompetenz und materiellem Besitz? Prototypisch taucht bei dieser Überlegung sofort der 'smarte Geschäftsmann' auf, der mit Verstand, Witz und Logik den Erfolg anzieht. Unsere Alltags-Erfahrung lehrt uns aber auch: 'Die dümmsten Bauern haben die…

    Weiterlesen
    • 8. APRIL 2009
    • 0

    Vergebung lohnt sich, Rache zahlt sich nicht aus

    Wer nach dem Motto 'Auge um Auge - Zahn um Zahn' handelt, ist unzufriedener mit dem eigenen Leben, hat weniger Freunde und wird mit höherer Wahrscheinlichkeit arbeitslos. Wir alle sind zwar grundsätzlich zur Vergebung fähig, leben aber sehr oft nach dem Motto 'tit-for-tat', sprich: wenn du mir etwas gibst, bekommst du etwas von mir; falls…

    Weiterlesen
    • 14. SEPTEMBER 2009
    • 0

    So profitieren alle

    In jeder Arbeitsgruppe gibt es von Zeit zu Zeit jemanden, der still und heimlich seinen eigenen Aufwand reduziert und trotzdem am Ende den geteilten Lohn für die Erfolge der Gruppe absahnt. Wie geht man als Führungskraft in der Regel mit so jemandem um? Richtig, man zitiert ihn zu sich und fragt, ob es einen triftigen…

    Weiterlesen
    • 8. OKTOBER 2010
    • 0

    Sind Seitensprünge einkommensabhängig?

    Die Wahrscheinlichkeit, dass Männer untreu werden steigt mit der Ungleichheit des Einkommens zwischen den Partnern. Das ist das interessante Ergebnis einer Studie der Soziologin Christin Munsch von der Cornell University (USA). In einer Langzeitstudie beobachtete Sie Einkommensverhältnisse und Verhalten von Paaren. Dabei zeigte sich, dass Männer umso häufiger fremd gehen, je größer die finanzielle Abhängigkeit…

    Weiterlesen